Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


books

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
books [2019/12/01 12:42]
straycat [Rolf Gutte/Freerk Huisken, Alles bewältigt, nichts begriffen! Nationalsozialismus im Unterricht]
books [2019/12/06 07:21]
redcat [Empfohlene Bücher]
Zeile 2: Zeile 2:
  
 In loser Folge verweisen wir an dieser Stelle auf Bücher, die uns aus dem einen oder anderen Grund gefallen haben. Einen XML Feed für aktuelle Buchkritiken,​ Texte und Termine stellen wir unter https://​i-v-a.net/​feed bereit. In loser Folge verweisen wir an dieser Stelle auf Bücher, die uns aus dem einen oder anderen Grund gefallen haben. Einen XML Feed für aktuelle Buchkritiken,​ Texte und Termine stellen wir unter https://​i-v-a.net/​feed bereit.
 +
 +----
  
  
Zeile 30: Zeile 32:
  
 [[https://​www.magazin-auswege.de/​data/​2019/​11/​Schillo_Erinnerungskultur.pdf|Siehe auch die Information zur Neuausgabe des Buchs im Auswege-Magazin]] [[https://​www.magazin-auswege.de/​data/​2019/​11/​Schillo_Erinnerungskultur.pdf|Siehe auch die Information zur Neuausgabe des Buchs im Auswege-Magazin]]
 +
 +Aus einer Rezension in der Zeitschrift "​Praxis Politische Bildung"​ (2007):
 +"Das Fazit der Autoren lautet im Blick auf die west­deutsche Ent­wicklung:​ '​Antifaschistische Erziehung'​ habe nicht die Erklärung und damit die Kritik des nationalsozialistischen Herrschaftssy­stems zum Ziel (gehabt). Un­ter diesem Titel '​Ver­gan­gen­heits­be­wältigung'​ habe der Verlie­rerstaat des Zweiten Weltkriegs vielmehr seine poli­tische Moral gepflegt und als Aus­weis seiner demokratischen Läuterung vor­getragen. Ent­sprechend dieser staatspolitischen Vorgabe sei ein Auftrag an die Pädago­gik ergangen; so habe diese 'nicht aufge­klärte Faschismuskritiker,​ sondern deutsche Nationaldemokraten her­vorgebracht.'​ So wie sich der westdeut­sche Antifaschismus schon immer der neuen (alten) Feindschaftserklärung gegen den Kommunismus untergeordnet habe, so sei er im vereinigten Deutschland zum Element eines selbstbewussten Anti­totalitarismus herabgestuft worden - mit dem Anspruch, dass die Nation auf eine mehr­fache Vergangenheit zurück­blicken und sich als moralisch geläutertes Subjekt ganz neu zu Wort mel­den könne. ​
 +
 ---- ----
  
books.txt · Zuletzt geändert: 2019/12/06 07:22 von redcat

Seiten-Werkzeuge