Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


termine

Termine

Wir informieren hier vor allem über Veranstaltungen im Raum NRW.

Veranstaltungen in Aachen

Zur Zeit keine aktuellen Termine


Veranstaltungen in Bochum

Demokratie – die perfekte Form bürgerlicher Herrschaft

Buchvorstellung

Gastreferent: Dr. Joseph Patrick, Redakteur des GegenStandpunkts

Freie Wahlen werden amtlich als Kernstück der Demokratie geschätzt. In der Demokratie, heißt es, wird nicht einfach regiert – das Volk erteilt per Abstimmung den Auftrag zur Wahrnehmung der Staatsgeschäfte. Weniger amtlich betrachten Politiker wie Wähler diese Veranstaltung ohne solche Ehrerbietung. Demokratische Politiker nehmen Wahlen nüchtern als Bedingung und Gelegenheit, auf Kosten der Konkurrenten an die Macht zu gelangen. Und mündige Bürger haben Wahlen längst als Schwindel durchschaut. Wählen gehen sie selbstbewusst ohne Illusionen, damit etwas zu „bewirken“ oder zu „verändern“.

Sowohl die hohe Meinung über die hehren Grundsätze demokratischer Machtausübung wie auch das abschätzige Urteil über die praktische Betätigung des Volkswillens übergehen allerdings, was das Institut der freien Wahlen tatsächlich leistet: Mit den Wahlkreuzen legitimiert sich immerhin eine Herrschaft, die sich auf ihre Unabhängigkeit von ihrer Basis – vom „Druck der Straße“ – viel zugutehält und von ihrer Freiheit regen Gebrauch macht. Und auch wenn es aufgeklärten Zeitgenossen „letztlich doch egal“ ist, von wem sie regiert werden; egal sollte es ihnen nicht sein, dass sie von ihrer demokratisch gewählten Herrschaft alle Lebensbedingungen serviert bekommen, mit denen sie praktisch zurechtkommen müssen.

Montag, 3. Juni 2024, 19:00 Uhr

Ort: Bochum, Ruhr-Universität – AStA-Kulturcafé, Universitätsstr. 150

Veranstalter: Gruppe Kritik und Argumente

Website: http://kritik-und-argumente.de/

Als Fortsetzung zum Thema Demokratie ist eine Diskussionsveranstaltung geplant:

Donnerstag, 12. Juni 2024, 19:00 Uhr

Ort: Bahnhof Langendreer Wallbaumweg 108, 44894 Bochum, Raum 6


Veranstaltungen in Köln

Naturwissenschaft im Kapitalismus

Der Workshop will sich näher damit beschäftigen, welche Funktion Wissen im Kapitalismus hat und welcher Umgang mit naturwissenschaftlicher Erkenntnis aus dieser Funktion folgt.

Das soll in drei Abschnitten geschehen:

– Die Arbeitskräfte: Wofür brauchen die eigentlich naturwissenschaftliches/technisches Wissen und wie begegnet es ihnen?

– Die Kapitale: Was wird erforscht und was nicht? Warum? Und woher kommt das Bedürfnis nach Ausschluss anderer von den erarbeiteten Kenntnissen?

– Der Staat: Aus welchen Abwägungen heraus verwandelt er mit dem Patentrecht Wissen in Eigentum? Wie und warum beschäftigt er sich als Wissensproduzent, vor allem in der Grundlagenforschung? Was bedeutet „Freiheit der Wissenschaft?“ Und ist diese Freiheit gegen böse Konzerninteressen zu verteidigen?

Mittwoch, 15. Mai 2024, 19:00 Uhr

Linkes Zentrum Köln, Antoniastraße 1, 51105 Köln

Veranstalter: GKN - Gruppen gegen Kapital und Nation

https://gegen-kapital-und-nation.org/events/naturwissenschaft-im-kapitalismus/


Vom sozialistischen Entwicklungsland zur kapitalistischen Großmacht - der Sonderfall China

China ist ein wirklich bemerkenswerter Sonderfall der jüngeren Geschichte. Es hat als einziges Land der „Dritten Welt“ eine wahrhaft „nachholende Entwicklung“ geschafft, zu den etablierten Nationen aufgeschlossen und ist inzwischen eine kapitalistische Weltmacht. Welche Gründe hat das? Welche Rolle spielt der chinesische Sozialismus dabei? Warum ist Chinas Wende zum Kapitalismus so anders gelaufen als die der Sowjetunion?

Die Frage soll mit einem kurzen Rückblick auf den maoistischen Sozialismus und einem längeren auf die „kapitalistische Wende“ beantwortet werden. Einen solchen Aufstieg hatte der Westen seinen in die Freiheit entlassenen Kolonien ja angeblich immer von Herzen gewünscht – Freunde der früheren „Dritte-Welt-Bewegung“ werden sich erinnern. Nun, da China ihn hingekriegt hat, findet er wenig Beifall; stattdessen haben die USA eine neue Konfrontation begonnen… Andererseits: Ist das heutige China immer noch ein „Hoffnungsträger“, weil nach offizieller Verlautbarung „sozialistisch“ und zumindest außenpolitisch „friedlich“?

Referentin: Renate Dillmann

Montag, 17. Juni 2024, 19:00 Uhr

Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41-43, 50679 Köln

Website: http://www.renatedillmann.de/

Veranstalter: Linksjugend Solid


Veranstaltungen in Mönchengladbach

Zur Zeit keine aktuellen Termine


Veranstaltungen in Münster

Kapitalismus und Sozialstaat – eine Kritik

In der deutschen Öffentlichkeit, der Schule und den Sozialwissenschaften ist man durchweg stolz auf den im internationalen Vergleich gut ausgebauten Sozialstaat. Kapitalismus gilt in Deutschland deshalb auch als überwunden und heißt „soziale Marktwirtschaft“. Wenn sich angesichts steigender Armutszahlen und Ähnlichem kritische Stimmen erheben, fordern diese meist, den „heutigen neoliberalen Ungeist“ wieder umzukehren zugunsten der früher so bewährten sozialpartnerschaftlichen Harmonie. In dem Vortrag sollen diese populären Annahmen kritisiert werden. Er beschäftigt sich damit

• was Kapitalismus überhaupt ist,

• wie Armut im Kapitalismus sozialpolitisch nützlich verwaltet wird,

• warum die heutige Sozialpolitik mit ihren Härten für diejenigen, die von Sozialtransferleistungen abhängen, keine sozialpolitische Entgleisung ist, sondern die zeitgemäße Anpassung der Sozialpolitik.

Referentin: Renate Dillmann

Zeit: Mittwoch | 12.06.2024 | 20:00 Uhr, Ort: Uni Münster | Institut für Politikwissenschaft & Baracke Scharnhorststraße 117, 48151 Münster

Veranstalter: Lange Nacht der Bildung https://ms-alternativ.de/node/4773


Veranstaltungen in Wuppertal

Zur Zeit keine aktuellen Termine


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
termine.txt · Zuletzt geändert: 2024/06/02 16:44 von redcat

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki